Sachverständige für Schäden an Gebäuden & Bauphysik

Tagesseminare – Termine

Grundlagen und Praxis der Bauthermografie
nächster Termin in Planung

Differenzdruckmessung („Blower Door“), Sequenzanalyse, a-Wert-Messung
nächster Termin in Planung

Hermes-Versand – Dislike !

Am 10.10. abends kaufe ich online in Lippstadt (nähe Paderborn) ein Diagnosegerät (mehr …)

Austauschpflicht für Rauchmelder

In diesem Artikel wird auf die 2016 in Kraft getretene Rauchmelderpflicht in Sachsen hingewiesen. (mehr …)

Urteil des EuGH erhöht Umwelt- und Gesundheitsrisiken

Das Umweltbundesamt (UBA) macht darauf aufmerksam, (mehr …)

SaechsBO vom 01.01.2016 – Rauchwarnmelder auch in Sachsen

Mit der neuen Fassung der Sächsischen Bauordnung (SächsBO) vom 01.01.2016 (mehr …)

Ü-30-Heizkessel – Austausch Ja / Nein ?

Für Heizkessel, welche älter als 30 Jahre sind, gilt seit Januar 2015 eine Austauschpflicht. (mehr …)

Dämmen mit Bau-Stroh

Strohballen direkt aus der Landwirtschaft däm­men vergleichsweise gut (mehr …)

Wasseraufnahme von Polystyrol-Dämmstoff EPS

Die Untersuchung einer Flachdachabdichtung führt u.a. zu interessanten Feststellungen hinsichtlich der Wasseraufnahmefähigkeit von expandiertem Polystyrol. (mehr …)

KMB – Schichtdickenabnahme durch Erddruck?

Abdichtungen mit kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen (KMB) wird nachgesagt, dass deren Dicke (mehr …)

Tagesseminar

Grundlagen und Praxis der Differenzdruckmessung („Blower-Door-Test“)

In dem Ganztages-Seminar wird das Wissen vermittelt, welches zur Durchführung von Luftdichtheitsmessungen und Leckagesuche notwendig ist. Die Anzahl der Teilnehmer pro Seminar ist auf 8 Personen begrenzt. Die Veranstaltungen beginnen 10:00 Uhr und enden ca. 18:00 Uhr. Ort der Schulung ist der Seminarraum der Fa. Aurich & Hallbauer GmbH, Endersstr. 28 in Leipzig. Alternativ werden geschlossene Kunden-Seminare für Firmen, Verwaltungen und andere institutionelle Interessenten angeboten.

Inhalte

Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Praxiswissen, die Förderung des Verständnisses für die Bedeutung der Luftdichtheit der Gebäudehülle und die Erhöhung der Sensibilität für die Fehlerpotentiale bei der Planung und Herstellung der Luftdichtheitsebene.

Inhalte:

  • Zweck der Luftdichtheit
  • normative Grundlagen, EnEV, Normen, rechtliche Aspekte
  • Begriffe und Anforderungen nach DIN 4108-7
  • Luftdichtheitsebene: Systemgrenze, Planung und Ausführung von Details
  • Luftdichtheitsmessung: Prinzip, Messgeräte, Planung und Durchführung
  • Bezugsgrößen, Messkurven, Auswertung der Messungen
  • Hilfsmittel der Leckagesuche: Thermographie, Rauch, Sequenzanalyse
  • a-Wert-Bestimmung, Messung der Fugendurchlässigkeit von Fenstern und Türen

Verständlich dargelegt und veranschaulicht werden die Sachverhalte mit Grafiken und Live-Messungen (Differenzdruckmessung, a-Wert-Messung, Sequenzanalyse).

Ablauf

Zeitplan:

  • Treffen der Teilnehmer (zwischen 9:30 Uhr und 10:00 Uhr)
  • Normative und praktische Grundlagen (ca. 2,0 Stunden)
  • Durchführung und Auswertung einer Differenzdruckmessung (ca. 2,5 Stunden)
  • Durchführung und Auswertung einer a-Wert-Messung (ca. 1,0 Stunde)
  • Durchführung einer Sequenzanalyse (ca. 1,0 Stunde)

Ein Datenträger mit den Seminarinhalten und die Verpflegung in den Pausen (kleines Buffet, Getränke) sind im Preis inbegriffen.

Anmeldung

per Telefon, Fax oder Email:
Telefon: +49 341 477 4732
Telefax: +49 341 477 4734
E-Mail: service@vermessungsinstrumente.de
Internet: www.vermessungsinstrumente.de

Preis pro Teilnehmer
327,25 EUR inkl. MwSt. (275,00 EUR netto)

Veranstaltungsort

Endersstraße 28
04177 Leipzig
Seminarraum im Erdgeschoss

Partnerfirma

Das Seminar wird in Zusammenarbeit durchgeführt mit:

Aurich & Hallbauer GmbH
Mitteldeutsche Vermessungstechnik

Endersstraße 28
04177 Leipzig
www.vermessungsinstrumente.de