Sachverständige für Schäden an Gebäuden & Bauphysik

Hermes-Versand – Dislike !

20. Oktober 2016

Am 10.10. abends kaufe ich online in Lippstadt (nähe Paderborn) ein Diagnosegerät , welches am Vormittag des 11.10. – in Form von zwei kleineren Paketen – bei Hermes in den Versand geht. Schon am 14.10. erreichen die Pakete das etwa 350 km entfernte Hermes-Verteilzentrum bei Leipzig. Am 19.10. um ca. 10 Uhr freue ich mich, in der Online-Sendungsverfolgung den neuen Status „Die Sendung befindet sich in der Zustellung.“ lesen zu dürfen. Das bedeutet wohl, dass die Pakete gerade die letzte Hürde nehmen, also die 20 km vom Verteilzentrum bis zu meinem Büro.

Kurz nach 15 Uhr enthält die Online-Sendungsverfolgung die Nachricht „Der Empfänger wurde nicht angetroffen.“ Diese Nachricht ist in folgendem Kontext zu betrachten:

– es handelt sich um ein großes Bürogebäude mit moderner Klingelanlage
– das Büro ist am fraglichen Tag durchgängig von 8:00 Uhr bis 15:45 Uhr besetzt

Hermes disqualifiziert sich selbst.

Es wird ein zweiter Zustellversuch am 20.10. angekündigt.

Das Büro ist am 20.10. wieder durchgehend besetzt. Ich komme ca. 17:30 Uhr von einem Termin zurück, in der Hoffnung, die beiden Pakete vorzufinden. Gegen 19 Uhr sind sie immer noch nicht da, ich rufe die Hermes-Hotline an. Eine freundliche Dame erläutert mir, die Sendung befände sich noch in der Zustellung, der Fahrer sei noch unterwegs. Online ist dies tatsächlich so nachvollziehbar.

bildschirmfoto-2016-10-20-um-19-10-12

Was dann folgt, ist unglaublich. Am Schreibtisch sitzend, höre ich bei geöffnetem Fenster um ca. 20:00 Uhr ein Auto vor dem Haus halten. Ich schaue aus dem Fenster und sehe auf der anderen Straßenseite ein Hermes-Versandauto.

img_4744
fotografiert per Telefon

Der Fahrer steigt aus, klettert in den Laderaum, kommt einige Minuten später mit einem größeren Paket heraus, läuft einige Schritte auf die Straße, macht kehrt, öffnet die Fahrertür, legt das Paket vorne hinein, steigt ein und fährt ab.

Ca. 30 Minuten später lese ich online in der Sendungsverfolgung: „20:00:45 – Kunden nicht angetroffen“

bildschirmfoto-2016-10-20-um-20-54-25

Ich nutze sogleich die Wahlwiederholung zur Hermes-Hotline. Ein freundlicher Herr am anderen Ende kann jedoch auch nur Unverständnis äußern. Ich bitte ihn darum, die Sache direkt an das Beschwerde-Management zu übergeben.

Es bleibt abzuwarten, wie Hermes darauf reagiert.

© Henry Pfeifer