Sachverständige für Schäden an Gebäuden & Bauphysik

Dampfsperrenanschlüsse mit Primur Rolle

26. September 2013

Der nächste Entwicklungsschritt nach dem Kleber SIGA Primur: „SIGA Primur Rolle“.

> Dampfsperre – fachgerechte Anschlüsse an Massivwände

Mit dem neuen Produkt verspricht der Schweizer Systemhersteller ein noch besseres Arbeiten beim Anschluss von Dampfsperren an verputztes Mauerwerk. Die Kleberraupe kommt hier sozusagen von der Rolle und ist, im Gegensatz zu einer Klebermasse „aus der Tube“, damit bereits abgetrocknet. Die vorgefertigte Raupe mit einer Dicke von 4 mm ermöglicht den Bahnanschluss in einem Arbeitsgang und ohne Verarbeitungsgerät. Primur Rolle ist Innen und Außen verwendbar. Der Anschluss sei sofort belastbar. Die Klebemasse habe kein Verfallsdatum, sei dauerhaft elastisch und selbstklebend, verspröde nicht und sei ab -10°C verarbeitbar.

Geeignete Bahnen:

  • Dampfbrems-Bahnen und Dampfsperr-Bahnen
  • glatte bis leicht raue PE-/PA-/PO-/PP-Bahnen, Kraftpapiere, Aluminium-Bahnen
  • Dampfbrems-Bahnen / Dampfsperr-Bahnen bei Aufsparren-Dämmung und Dachsanierung
  • Unterdach-Bahnen / Unterdeck- und Unterspann-Bahnen (ausser Bitumen- und PVC-Bahnen, Ausnahme Einzelfreigabe durch SIGA)
  • Fassaden-Bahnen

Produktdatenblatt
Prüfzeugnis Schlagregensicherheit

© Henry Pfeifer